Mit Kreativtechniken zur Ideenfindung

Ideenfindung ist nicht immer auf Anhieb einfach. Daher gibt es Möglichkeiten, der Kreativität auf die Sprünge zu helfen.

Was ist Kreativität?

Die Kreativität bezeichnet die Fähigkeit eines Individuums oder einer Gruppe, in phantasievoller und gestaltender Weise zu denken und zu handeln. (Quelle)

Um diese Kreativität zu fördern, ist es möglich verschiedene Techniken anzuwenden.

Vier Techniken im Überblick:

Das Brainstorming:

Das Brainstorming gehört zu den Klassikern. Hierfür benötigst du allein oder in der Gruppe nur Zettel und Stift oder ein Whiteboard.Lege einen Gruppenleiter, die Anzahl der Teilnehmer, das Ziel und die Zeit fest. Nenne die Hauptfragestellung und schreibe zunächst alles auf, was dir zu diesem Thema in den Sinn kommt. Die Ideen werden dabei nicht positiv oder negativ bewertet.Wenn alles notiert ist, bringe wenn möglich, die Begriffe noch in eine Reihenfolge oder Struktur. Durch eine weitere Fragestellung, kann das Brainstorming wieder angeschoben werden.

Die Spekulationen:

„Was wäre, wenn …“ – hiermit beginnt diese Methode. Dabei ist hier ein besonders kreatives Herangehen gefragt. Stelle dir vor, wie Situationen, Symbole und Ereignisse aussehen könnten. Diese Methode sollte wieder dokumentiert werden, vielleicht sogar mit einem Diktiergerät?

Die Farb-Assoziationen:

Den Farben wird immer eine Eigenschaft und eine Wirkung nachgesagt. Notiere hierzu sämtliche Assoziationen, die du mit den Farben hast.
Zum Beispiel: Melone -> rot, grün, Sommer, warm, saftig, kühl
Wenn du weiter über die Farbenlehre lesen möchtest, schaue einmal hier.

Die Osborn-Methode:

Der Entwickler des Brainstorming, Alex Osborn, hat ebenso die Idee der Osborn-Methode entwickelt, die heute sogar seinen Namen trägt. Bei dieser Methode werden eine Reihe von Fragen gestellt, um viele Assoziationen im privaten und geschäftlichen Umfeld zu fördern. Es soll vor allem der Verbesserung und Weiterentwicklung von Produkten und Prozessen dienen.

Die Fragen sind:

  • Wofür kann ich es noch verwenden?
  • Kann ich es anders einsetzen?
  • Weist das Problem auf andere Ideen hin?
  • Ist es etwas anderem ähnlich?
  • Was lässt sich ändern?
  • Welche Eigenschaften lassen sich umgestalten?
  • Lässt sich etwas vergrößern, hinzufügen, vervielfältigen?
  • Lässt sich etwas verkleinern, wegnehmen, verkürzen?
  • Was kann ersetzt werden?
  • Welche Bedingungen können geändert werden?
  • Kann die Reihenfolge oder Struktur geändert werden?
  • Kann die Idee ins Gegenteil gekehrt werden?
  • Kann der Ablauf umgekehrt werden?
  • Können Ideen kombiniert oder Personen verbunden werden?

Welches ist deine liebste Kreativtechnik? Schreib es mir in die Kommentare.

Share This Story!

About Author

You may also like

No Comment

You can post first response comment.

Leave A Comment

Please enter your name. Please enter an valid email address. Please enter a message.