6 Tipps für dein Weihnachtsgeschäft

Das Weihnachtsgeschäft ist in vielen Bereichen, die wichtigste und umsatzstärkste Zeit des Jahres. Die Kunden werden von allen Seiten umgarnt und erhalten viel Aufmerksamkeit der Unternehmen.

Was sollte daher von Unternehmern beachtet werden?

  1. Das Einkaufserlebnis

Ob im Online- oder Offline-Geschäft, teste deine eigene Webseite, wie auch den Weg durch den Laden. Was fällt negativ auf? Was sollte verbessert werden? Sind zum Beispiel alle Artikel ausgezeichnet oder funktionieren auf der Webseite alle Links? Sind die Artikel im Web teilbar? Das heißt, können User Produkte über jeweilige soziale Netzwerke verbreiten? Gibt es vielleicht sogar Hintergrundinformationen zu Artikeln, Herstellung, Materialkunde und Co., die du teilen kannst? Ist die Webseite auch mobil abrufbar? Sind auch alle Versandfristen vor Weihnachten einzuhalten?

 

  1. Die Mitarbeiter

Deine Mitarbeiter verkaufen deine Produkte, sie sind das Gesicht des Unternehmens. Sind die Mitarbeiter gut geschult und motiviert? Wissen sie über AGB’s Bescheid und können auch in möglichen Krisensituationen reagieren? Kennen sie Verfügbarkeiten der Produkte? Sind die Mitarbeiter im Onlinegeschäft in der Lage schnellstmöglich zu antworten?

 

  1. Der Auftritt

Es darf festlich werden! Passt das Design des Ladengeschäfts und des Online-Auftritts (auch in sozialen Netzwerken) zum Anlass? Jetzt ist Zeit, die Strandfotos aus dem Facebook-Titelbild zu entfernen und durch weihnachtliche Impressionen zu ersetzen. Schaffe eine schöne weihnachtliche Atmosphäre.

 

  1. Die Serviceangebote

Hast du die Möglichkeit deinen Kunden das Verpacken der Geschenke abzunehmen? Biete diesen Service doch auch kostenlos oder gegen einen kleine Gebühr an. Ist es außerdem auch möglich Geschenkgutscheine im Laden oder online zu erwerben? Gutscheine sind bei vielen Menschen die Last Minute Geschenkidee und kurbeln auch nach Weihnachten noch deinen Umsatz an.

 

  1. Das Marketing

Gerade in der Weihnachtszeit sind potenzielle Kunden auf der Suche nach den perfekten Geschenken. Daher mach auf dich aufmerksam. Mit einer Kampagne vor dem Ladengeschäft mit Unterstützung von Plakaten, Flyern und Anzeigen oder online durch E-Mail-Marketing, Social Media Marketing, Online-Werbung und Aktionen auf der Webseite. Lerne deine Kunden und Fans kennen und stellen den Dialog mit den richtigen Themen her. Die Mund zu Mund Propaganda, ob im Offline oder Online-Geschäft ist hier sehr wichtig.

 

  1. Die Organisation

Beginne möglichst früh mit der Planung und Vorbereitung der Weihnachtsaktivitäten. Erstelle eine Checkliste (In meinem Artikel: Weihnachtsaktion planen – Unternehmen sollten jetzt starten, gibt es ein paar Tipps). Werte die Ergebnisse des Weihnachtsgeschäftes aus und ziehe daraus Schlüsse für dein weiteres Vorgehen.

Und Achtung: Nach dem Fest ist vor dem Fest. Der Kontakt zu den Kunden sollte nun nicht abbrechen, sondern weiter intensiv gepflegt werden.

Du hast jetzt festgestellt, dass du viel zu spät mit deinen Vorbereitungen begonnen hast und benötigst noch Last Minute Unterstützung? Dann melde dich bei mir und wir entwickeln auch kurzfristig, noch eine individuelle umsetzbare Kampagne für dein Unternehmen.

Share This Story!

About Author

You may also like

No Comment

You can post first response comment.

Leave A Comment

Please enter your name. Please enter an valid email address. Please enter a message.